Sportverletzungen

VitaPlast hilft bei Sportverletzungen

In der Schweiz passieren jedes Jahr über 180’000 Sportunfälle. Insbesondere Quetschungen, Verstauchungen und Zerrungen tauchen häufig auf. Die Folgen sind Schmerzen und teils langjährige Beschwerden, wenn die Verletzungen nicht richtig behandelt werden.

Erfahren Sie mehr!

VitaPlast hilft schnell bei Sportverletzungen!

Reduzieren Sie Ihre Schmerzen bei Sportverletzungen mit VitaPlast. Es enthält keine pharmazeutischen Wirkstoffe.

VitaPlast hilft Ihnen bei:

  • Quetschungen
  • Verstauchungen
  • Zerrungen
  • Prellungen

Lindern Sie Ihre Beschwerden und geniessen Sie Ihr Leben noch mehr.

Vertrauen Sie auf die Kraft unseres High-Tech-Pflasters!

VitaPlast© wird in der Schweiz hergestellt.

VitaPlast – hilft bei Sportverletzungen

In der Schweiz passieren jedes Jahr über 180’000 Sportunfälle.
Insbesondere Prellungen und Verstauchungen tauchen häufig auf. Die Folgen sind Schmerzen und teils langjährige Beschwerden.

Faktum: Jeder Mensch kann von einer lästigen Sportverletzung betroffen sein und möchte sie auf natürliche Weise wieder loswerden.

Schnelle Hilfe bei Sportverletzungen – ohne chemische Substanzen!

Reduzieren Sie Ihre Schmerzen bei Sportverletzungen im Alltag mit VitaPlast – dem Vital- und Gesundheitspflaster – entwickelt auf der Grundlage neuster wissenschaftlicher Erkenntnisse in der Nano- und Biotechnologie.

Es enthält keine pharmazeutische Wirkstoffe!
Vergessen Sie Ihre Schmerzen und geniessen Sie Ihr Leben noch mehr.

VitaPlast hilft Ihnen bei:

  • Quetschungen
  • Verstauchungen
  • Zerrungen

Vertrauen Sie auf die Kraft unseres
High-Tech-Pflasters!

VitaPlast© wird in der Schweiz hergestellt.

Schnelle Hilfe bei Schmerzen

Vorteile

KEINE PHARMAZEUTISCHE WIRKSTOFFE

KEINE NEBENWIRKUNGEN

Der Körper muss keine Fremdstoffe abbauen.

STIMULIERT NERVENZELLEN DURCH VERÄNDERTES SCHWINGUNGSVERHALTEN

STERIL VERPACKT

AUCH ALS WUNDPFLASTER VERWENDBAR

(Gaze saugt Blut und Brennwasser auf)

SCHNELLE UND KRUSTENLOSE HEILUNG

Anwendung

Pflaster aufkleben

  • grosse Pflaster sind für Rücken, Knie, etc.
  • kleine Pflaster für Handgelenke, Finger, Hals etc.
  • Bei starker Behaarung empfiehlt sich eine Rasur.

Anwendung


24 Stunden einwirken lassen

  • danach neues Pflaster aufkleben
  • insgesamt 4x wiederholen
  • vollständige Anwendung durchführen, auch wenn Schmerzen vorher weg


WICHTIG

sofern als Wundpflaster verwendet, Wunde vorher desinfizieren